Das ist die Rose

Ich bin ein Hort für Reime
Bin 750 Jahre alt
Mit dem Mond verheiratet
Und heiße Rose,
aber nur im Sommer
im Winter bin ich die Kröte
im Herbst der Rabe
im Frühling die Tulpe
So bin ich für die Kinder ein Rätsel, allerdings ein sehr nahes.

 

Dass ich ungewohnte Wege gehe, ist zu bemerken.
Gegen den Strom, mühsam, langsam arbeite ich mich friedwärts.
Die wundersamen Erlebnisse mit meinen Kindern geben mir Kraft.


Ich rufe ihnen zu:

Es ist nicht wichtig der Erste, Mächtigste zu sein, wichtig ist, der Eigene zu werden.